Jugendrotkreuz auf digitalen Wegen
Sie sind hier: Aktuelles » Jugendrotkreuz auf digitalen Wegen

Jugendrotkreuz auf digitalen Wegen

Ratingen

Das Jugendrotkreuz in Ratingen ist ein wichtiger und aktiver Bereich des Ratinger DRK. Besonders für die 20 Kinder mit ihren drei Gruppenleiterinnen sind die Lockdownzeiten ein schmerzlicher Einschnitt in ihr kleines Lebens. Auch hier heißt es kreativ zu sein, um den Kontakt zu den Kids zu halten. Dazu die Ratinger JRK-Leiterin Viola Möller:

 „Der Lockdown betrifft auch unser Jugendrotkreuz. Damit uns unsere Jugend nicht vergisst, halten wir regelmäßig „Online-Kontakte“. Ein besonderes Highlight war über Weihnachten und den Jahreswechsel ein 40 Fragen umfassendes Quiz zu allen Themen rund um das Rote Kreuz und Erste-Hilfe. Die beantworteten Fragen zeigten, dass trotz der monatelangen Pause doch noch viel Rotkreuzwissen hängen geblieben ist. So konnten wir allen Teilnehmenden einen JRK-Mund-Nasen-Schutz sowie den 3 Besten kleine Preise in einem kurzen persönlichen Wiedersehn überreichen. Wir freuen uns alle, wenn es wieder losgeht!“

 

Mehr zu den Aktivitäten des DRK Ratingen hier auf diesen Seiten. 

17. März 2021 14:49 Uhr. Alter: 94 Tage