Aktionstag der Wirtschaft 2016 in Ratingen am 04.06.2016
Sie sind hier: Aktuelles » Aktionstag der Wirtschaft 2016 in Ratingen am 04.06.2016

Aktionstag der Wirtschaft 2016 in Ratingen am 04.06.2016

Ratingen

Das Ratinger Aktionspuzzle mit 51 Teilen

 

Das Ratinger Aktionspuzzle mit 51 Teilen

 

Ein Puzzlestück: Das DRK-Mehrgenerationenhaus Klompenkamp

mit dem Projekt „Durch mehr Kommunikation -  mehr Lebensqualität!“

 

Es war ein Tag, der viele von uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bei herrlichem Wetter, trafen sich unsere Projektpartner Ralf Hecht und Team von der Gaststätte „Kleiner Prinz“, Thomas Zimmermann und Mario Weber vom Ratinger Wochenblatt sowie fleißige Bewohnerinnen und Bewohner unseres Mehrgenerationenhauses. Nach einer kurzen Lagebesprechung kamen Hacke, Spaten, Harke und Besen zum Einsatz. Büsche wurden entfernt um die Terrassenfläche zu erweitern, das Erdreich wurde begradigt und Büsche an anderer Stelle wieder eingesetzt. Die Vorbereitungen zur Aufstellung eines Hochbeetes, das durch das Ratinger Wochenblatt gestiftet wurde, wurden getroffen. Dabei war das Legen der Fundamantplatten ebenso wichtig wie das Stecken, Schauben, Hämmern und Richten der Einzelteile aus Holz. Das Hochbeet war gegen 16.00 Uhr fachmännisch befüllt. Die Bepflanzung mit Blumen und Kräutern erfolgte einen Tag später durch die MGH-Hochbeetpaten.

 

Die größere Terrassenfläche bietet nun Platz für eine Bank, die Ralf Hecht mitgebracht hatte. Diese wird in den kommenden Tagen wetterfest gestrichen. 

 

Da das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen durfte, holte Ralf Hecht zum Mittag eine Platte belegter Brötchen, die bei einem Zwischengespräch verspeist wurden. Das MHG-Team sorge für die Getränke, die bei dem schwül-warmen Wetter besonders wichtig waren.

 

Nun fehlt noch das Törchen. Damit soll die Möglichkeit eröffnet werden, die Terrasse nicht nur über den Gemeinschaftsraum erreichen zu können. Dieses wird ebenfalls durch die Gaststätte „Kleiner Prinz“ in Verbindung mit der Firma  Zaun- und Torsysteme GÜNBEK gestiftet und installiert.

 

Damit das Projekt komplett realisiert werden konnte, wird neben der Eingangstür ein Hinweisschild angebracht, das durch das Ratinger Wochenblatt entworfen und in Auftrag gegeben wurde. Dieses enthält natürlich auch die Namen und Logos der Sponsoren, die diesen unvergesslichen Tag ermöglicht haben. Nachdem sie nun das DRK-Mehrgenerationenhaus kennengelernt haben, werden die Kontakte nicht abreißen. Die Nachhaltigkeit dieses Projektes ist also sichergestellt.

 

 

9. Juni 2016 19:37 Uhr. Alter: 4 Jahre