Das DRK trauert um Uwe Rosenthal
Sie sind hier: Aktuelles » Das DRK trauert um Uwe Rosenthal

Das DRK trauert um Uwe Rosenthal

Ratingen

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am 30.01.14 unser Kamerad Uwe Rosenthal viel zu früh kurz vor seinem 50. Geburtstag.

 

Herr Rosenthal kam 1996 zum DRK Ratingen und absolvierte hier die Ausbildungen vom Sanitätshelfer bis zum Lehrrettungsassistenten. Fast 20 Jahre arbeitete er rein ehrenamtlich vorwiegend in den Bereichen Sanitäts- und Rettungsdienst mit. Er etablierte hierbei unter anderem die ortsvereinseigenen Rettungsdienstfortbildungen, die bis heute sehr gut angenommen werden. Seine hervorragende Vernetzung mit anderen DRK-Ortsvereinen und befreundeten Hilfsorganisationen ist legendär und wird weit über seinen Tod hinaus wirken.

 

Seine Einsatzbereitschaft ging weit über das Maß des Normalen hinaus. Auf ungezählten Sanitätsdiensten war er für uns im Einsatz und hat vielen Menschen dringende Hilfe zukommen lassen. Wann immer wir seine Hilfe brauchten, war er da.  

 

In den letzten Jahren war Herr Rosenthal im DRK-Ortsverein Heiligenhaus tätig. Wir verlieren mit ihm einen tollen Menschen, engen Freund und engagierten Helfer. Wir trauern mit seiner Familie und werden ihn nie vergessen.

1. Februar 2014 12:29 Uhr. Alter: 7 Jahre