Verpflegungseinsatz für das EH-Training beim THW
Sie sind hier: Aktuelles » Verpflegungseinsatz für das EH-Training beim THW

Verpflegungseinsatz für das EH-Training beim THW

Ratingen-Volkardey

Samstag, den 31.03.2012: Um 08:00 Uhr trifft sich das 4-köpfige Verpflegungsteam um Feldkoch Michael Winter. Ziel des Tages ist die Herstellung einer frisch gekochten Kartoffelsuppe für 100 Personen. Der Großeinkauf hierfür wurde bereits am Vortag erledigt, heute ist dafür keine Zeit mehr.

Verarbeitet werden heute beispielsweise 20 Kg Kartoffeln, etwa 10 Kg Gemüse, 5 Liter Creme Fraiche, 250 Wiener Würstchen, dazu gibt es 150 frische Brötchen und zum Nachtisch 110 Schokoriegel.

Einer der Kessel unserer Feldküche war komplett befüllt. Nicht nur das EH-Training mit allen Teilnehmern und Helfern am Grünen See wurde versorgt, sondern auch auf der Wache des THW wurden für eine THW-interne Fortbildung 30 Liter Suppe, 50 Würstchen, Brötchen und Schokoriegel gegen 12:00 Uhr ausgeliefert. Dort lief die Grundausbildung von THW Helfern. Die Thermoporten wurde leer wieder abgeholt. Es hat also geschmeckt! Lob gab es jedenfalls.

Um 12:45 Uhr stand die Verpflegungsausgabe am Grünen See im Zelt an. Etwa 80 Teilnehmer (DRK, DLRG, Malteser und natürlich THW'ler) freuten sich bei 8 Grad Außentemperatur auf eine warme Mahlzeit. Der Eintopf wurde sehr gut angenommen, auch bei den jungen Helfern. Einen Nachschlag verteilten wir häufig. Insgesamt wurden am Grünen See etwa 90 Liter Kartoffelsuppe ausgegeben.

Gegen 14:00 Uhr begann das große Saubermachen der Feldküche auf der Wache am Sonnenschein. Mit Hochdruckreiniger, großen Schwämmen und viel Geduld konnte die Feldküche wieder auf Hochglanz gebracht werden.

Julia Korb, Jenny Köthe, Florian Korb und Michael Winter freuten sich gegen 16:00 Uhr am Nachmittag über die vielen positiven Rückmeldungen und den wohlverdienten Feierabend. In dieser Runde stellten wir fest, dass die Arbeit im Team bestens funktioniert, jeder seine Aufgaben kennt und die Kommunikation teilweise schon "ohne Worte" zu einem klasse Ergebnis führt.

Sich ehrenamtlich zu engagieren macht bei solchen Aktionen doppelt Spaß. Wer uns dabei unterstüzen möchte, ruft an oder kommt am Besten Dienstags mal um 19:30 Uhr in Lintorf "Am Sonnenschein" vorbei.

31. März 2012 00:00 Uhr. Alter: 9 Jahre