RatingenFestival 2014 – Die Ratinger rocken den Marktplatz
Sie sind hier: Aktuelles » RatingenFestival 2014 – Die Ratinger rocken den Marktplatz

RatingenFestival 2014 – Die Ratinger rocken den Marktplatz

Ratingen-Marktplatz

Bereits zum vierten Mal begleitet das DRK Ratingen das von der Ratingen Marketing GmbH um Nina Bauer veranstaltete „RatingenFestival“. Unter dem Motto „Kultur-Kunst-Kulinarik“ ging es drei Tage lang auf dem schönen Ratinger Marktplatz richtig rund.

 

„Petrus muss ein Ratinger sein“ schrieb die Rheinische Post, denn trotz Nieselregen zur Eröffnung am Freitag gab es am Samstag und Sonntag traumhaftes Festival-Wetter.

 

Auch aufgrund des verkaufsoffenen Sonntages fanden viele tausend Menschen an dem Wochenende den Weg nach Ratingen und feierten bis tief in die Nacht.

Das Programm reichte von Rock, Soul und Pop auf der Hauptbühne bis hin zu dem Pantomimen und Straßenkünstler Jaap Slagman. Er hatte sich am Sonntag als "Das lebende Bild" komplett verhüllt. Nur Kopf und Hände ragten aus dem Bild hervor.

 

Samstag war Steven Groenen als "Francois Blanc" zu bestaunen. Viele Besucher bekamen mit  französischem Charme Ihr Fett weg. Höhepunkt am Abend war der Auftritt von Gil Ofarim.

 

Humor beweist die Pfarre St. Peter und Paul mit dem Banner „Wir haben sonntags immer auf“. Die Mitmachausstellung von Pfarrer Daniel Schilling „Der Glaube ist eine Herausforderung“ war sehr gut besucht.

 

Wir waren an allen drei Tagen mit jeweils 6 Helfern und einem Rettungswagen vor Ort. Als Unterkunft diente unser Wohnwagen, der gerade bei den Regenschauern am Freitag gute Dienste leistete. Erstmalig nahmen wir unseren Platz auf der Lintorfer Straße in Höhe des Kinos ein. Während es am Samstagabend ab 22:00 Uhr zu einigen überwiegend alkoholbedingten Einsätzen kam, blieb es das restliche Wochenende für uns sehr ruhig.

 

 

 

26. August 2014 20:13 Uhr. Alter: 3 Jahre